WindCube Nacelle

 

Die Fernerkundungsmethode LiDAR hat in den letzten Jahren eine rasante Weiterentwicklung erfahren. Mithilfe des gondelbasierten LiDAR-Systems, WindCube Nacelle, besser bekannt als Wind Iris, und der Web basierten Software WindCube Insight ergeben sich für den Anwender neuartige und zugleich faszinierende Möglichkeiten in Bezug auf zeitlich und räumlich hoch aufgelöste Windmessungen.

 

Installiert auf einer Windenergieanlage wird mit 4 Messstrahlen (nach dem Motto „4 Augen sehen mehr als 2“) das Windfeld vor der Anlage bis zu einer Entfernung von 400m vermessen. Mit dem System können Leistungskennlinien von Windenergieanlagen und eventuelle Fehler in der Winkelnachführung der Anlage schnell und präzise erfasst werden. Ein weiterer Einsatzbereich ist z.B. die Erkennung von Windscherung, Turbulenz bzw. Böen die in Kürze auf die Anlage treffen. Ergebnis ist ein optimierter Betrieb der Windkraftanlage oder des Windparks mit geringeren Lasten und mehr Ertrag.

 

Anwendungsbeispiele :

  • Vermessung der Leistungskennlinie in Anlehnung an IEC 61400-12-1
  • Korrektur von Yaw Misalignment
  • Windpark Optimierung
  • Lastreduzierung

 

>> mehr